Site Loader

Aufsuchende Impfungen in Einrichtungen nur noch durch Niedergelassene

Das NRW-Gesundheitsministerium hat in seinem 23. Erlass zur Impfung der Bevölkerung gegen COVID-19 vom 1. Juni verfügt, dass Erstimpfungen von neu in vollstationäre Pflegeeinrichtungen, teilstationäre Einrichtungen, Tagespflegen, Wohngemeinschaften nach § 24 Absatz 1 WTG, Demenz-WGs sowie Beatmungs-WGs bzw. von dort neu eingestelltem Personal künftig ausschließlich von mit diesen Einrichtungen kooperierenden niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten vorgenommen werden sollen.