Site Loader

Bitte bestellen Sie Ihre benötigten Impfstoffdosen für die Woche vom 20. bis 26. September (KW 38) bis zum morgigen Dienstag, 12 Uhr (7. September). Es stehen weiterhin Impfstoffe von Biontech/Pfizer, Astrazeneca und Johnson & Johnson zur Verfügung. Es gibt keine Vorgaben zu den Bestellmengen. Bestellen Sie so viele Dosen, wie Sie in der KW 38 für Erst- und Zweitimpfungen sowie für Auffrischungsimpfungen brauchen.

Die Bestellung erfolgt mit nur noch einem Rezept. Bitte geben Sie darauf lediglich an, wie viele Dosen Sie von welchem Impfstoff benötigen. Eine Angabe, ob es sich um Bestellungen von Impfstoff für Erst-, Zweit- oder Auffrischungsimpfungen handelt, ist nicht notwendig.

Beispiel:
„48 Impfstoffdosen Comirnaty plus erforderliches Impfzubehör, 10 Impfstoffdosen Vaxzevria plus erforderliches Impfzubehör und 5 Dosen Johnson & Johnson Vaccine plus erforderliches Impfzubehör“.

Hinweis:
Bitte geben Sie die Anzahl der Dosen entsprechend der Vial-Größe an: Biontech/Pfizer 6 Dosen je Vial, Astrazeneca 10 Dosen je Vial und Johnson & Johnson 5 Dosen je Vial.

Nachbestellung zur „Aktionswoche Impfen“ möglich

Die Bundesregierung führt gemeinsam mit den Bundesländern vom 13. bis 19. September eine Impfwoche zur Steigerung der Impfbereitschaft durch. Hierfür können teilnehmende Ärzte auch kurzfristig Impfstoff nachbestellen. Die Rezepte für Nachbestellungen sollen mit „Aktionswoche Impfen“ gekennzeichnet werden. Die Belieferung soll dann innerhalb von drei Werktagen erfolgen.


Mehr zur Impfwoche finden Sie auf der Website der Aktion #HierwirdGeimpft. Dort finden Sie auch „10 gute Gründe, sich jetzt gegen das Coronavirus impfen zu lassen“ als argumentative Unterstützung für Ihre Patientengespräche.

Aktionswebsite #HierWirdGeimpft

KVNO Praxisinfo | Themen: Impfstoffbestellung, Servicepaket von Biontech, Online-Umfrage, Korrektur Pseudoziffer (PDF, 400 KB)