Site Loader

Arztpraxen können für die letzte Februarwoche (KW 8) erneut bis zu 240 Impfstoffdosen (40 Vials) von Biontech/Pfizer je Ärztin/Arzt beziehen. Der Impfstoff von Moderna und der Kinderimpfstoff von Biontech/Pfizer können ohne Einschränkungen bestellt werden. Auch für Janssen von Johnson & Johnson gibt es keine Höchstbestellmenge. Nach Auskunft des Bundesgesundheitsministeriums werden alle Bestellungen bedient.

Hinweise zur Impfstoffbestellung

Bitte bestellen Sie Ihre benötigten Impfstoffdosen für die Woche vom 21. bis 27. Februar wie gewohnt zuzüglich Impfzubehör bis spätestens Dienstag, 15.2., 12 Uhr, bei Ihrer Apotheke.

Achtung: Biontech/Pfizer liefert seit 31. Januar auch Dosen als Fertiglösung aus. Kappe und Etikett der Durchstechflaschen sind bei diesen Vials grau (vgl. auch Corona-Praxisinformation vom 21. Januar 2022).

KVNO Praxisinfo | Themen: Impfstoffbestellung, Zweite Auffrischung: Hinweise zur Abrechnung, Was tun bei gefälschten Impfnachweisen?, KBV: Praxisumfrage zu Arbeitsbelastung und Impfpflicht


Rund um Corona

Auf dieser Webseite finden Sie alle Meldungen rund um Corona und die Impfungen. Weitere Meldungen zu anderen Themen finden Sie auf der Webseite der KV Nordrhein unter www.kvno.de.