Site Loader

Der Bund liefert in der ersten Augustwoche (KW 31) Impfstoffe von Biontech/Pfizer, Astrazeneca und Johnson & Johnson für die Arztpraxen aus. Im Zuge des umgestellten Bestellverfahrens, durch das die Impfstoff-Bestellungen künftig zwei Wochen im Voraus bei den Apotheken einzureichen sind, ist die Bestellfrist für die Woche vom 2. bis 8. August bereits am kommenden Dienstag, 20. Juli, 12.00 Uhr.

Geben Sie dazu auf getrennten Rezepten für die Erst- und Zweitimpfung wie bisher impfstoffspezifisch an, wie viele Impfstoffdosen von Biontech/Pfizer, Astrazeneca und Johnson & Johnson Sie pro Arzt in der KW 31 benötigen. Es gibt keine Vorgaben zu Höchstbestellmengen. Der Bund geht davon aus, dass alle Bestellungen bedient werden können.

Bundesgesundheitsministerium und Großhandel werden nach Eingang aller Bestellungen den Bedarf erfassen und die Zuteilung vornehmen, hieß es vom BMG. Sobald dies erfolgt ist, informieren die Apotheken die Arztpraxen, mit wie vielen Dosen sie in der ersten Augustwoche rechnen können. Die Rückmeldung ist für Dienstag, 27. Juli, vorgesehen.