Site Loader

Die aktuelle Situation führt die niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte in Nordrhein und ihr Personal an die Grenze ihrer Belastbarkeit. Die Zahl der in NRW bestätigten SARS-CoV-2-Infektionsfälle steigt täglich drastisch an. Stand heute, 17. März, gibt es NRW-weit rund 3060 Infizierte. Tatsächlich dürfte die Zahl infizierter Bürger im Land noch viel höher liegen, da die Testergebnisse zeitlich hinterherhinken – de facto muss also mit einer hohen Dunkelziffer an Infizierten gerechnet werden.

Weiterlesen