Site Loader

Das Bundesgesundheitsministerium hat im Zusammenhang mit der Coronavirus-Pandemie die Impfung gegen Pneumokokken empfohlen. Seitdem ist die Nachfrage stark gestiegen; Praxen und Apotheken melden Lieferschwierigkeiten für den 23valenten Polysaccharidimpfstoff Pneumovax. Nach Auskunft des Herstellers wurden bereits rund 910.000 Dosen Pneumovax23 in den Markt geliefert. Das entspricht rund 75 Prozent des Bedarfs des gesamten Vorjahres und rund der Hälfte der für dieses Jahr geplanten Dosen. Eine kurzfristige Produktionssteigerung ist bei Impfstoffen nicht möglich. Auch für den 13 valenten Impfstoff Prevenar werden schon Lieferschwierigkeiten gemeldet.

Weiterlesen