Site Loader

Die dringend benötigten und vom Bundesgesundheitsministerium angekündigten größeren Mengen von Schutzausrüstung – insbesondere Atemschutzmasken, Hauben und Schutzkittel – kommen seit dem Wochenende in unterschiedlich großen Teillieferungen bei den KVen an. Die KVNO wird ab morgen (Dienstag, 24. März) damit beginnen, primärversorgende Ärztinnen und Ärzte mit einheitlich bestückten Paketen bestehend aus FFP2-Masken, Schutzkitteln, Schutzhauben und Mundschutz-Teilen auszustatten.

Diese Pakete werden ab morgen abhängig von den weiter eingehenden Lieferungen voraussichtlich tageweise an von der KVNO ausgewählten regionalen Ausgabestellen verteilt – die Reihenfolge bestimmt der Bedarf beziehungsweise die Betroffenheit der Regionen hinsichtlich der örtlichen Zahl der mit dem Coronavirus Infizierten und daran Erkrankten. Wichtig: Die Materialien werden pro Ärztin/Arzt ausgegeben, nicht pro Praxis. Über die konkrete Ausgabezeit und den Ausgabeort informiert die KVNO die jeweiligen Empfänger rechtzeitig vorab via FAX oder E-Mail. Die Benachrichtigung enthält einen QR-Code, mit dem die empfangsberechtigten Ärztinnen und Ärzte oder ihr Personal sich vor Ort legitimieren müssen. Bitte behalten Sie Ihr FAX-Gerät oder Ihr E-Mail-Postfach in den kommenden Tagen im Blick.

Praxisinfo: Schutzausrüstung – KVNO startet Ausgabe über regionale Ausgabestellen(PDF, 170 KB)