Site Loader

Seit Dienstag, 24. März, verteilt die KVNO die vom Bundesministerium für Gesundheit (BMG) angekündigten Infektionsschutz-Materialen an die Praxen in Nordrhein. Mehr als 6000 Ärztinnen und Ärzte in den Regionen Aachen, Köln, Bonn, Mönchengladbach und heute in Düsseldorf erhielten bereits einheitlich gepackte Pakete bestehend aus FFP2-Masken, Schutzkitteln, Handschuhen und Mundschutz. Bei den Materialien handelt es sich um Teillieferungen der vom BMG zentral beschafften Schutzausrüstung. Die nächsten Verteilaktionen des KVNO-Teams finden statt in:

  • Remscheid: Freitag, 03.04. (für berechtigte Ärzte aus Remscheid, Solingen, Wuppertal, Rheinisch-Bergischem Kreis und Oberbergischem Kreis)
  • Oberhausen: Samstag, 04.04. (für berechtigte Ärzte aus Essen, Duisburg, Oberhausen, Mülheim, Kreis Wesel)

In dieser ersten Belieferungswelle werden zunächst Haus-, Kinder- und HNO-Ärzte sowie Radiologen und Pneumologen, seit dieser Woche auch Augenärzte und Dialysepraxen ausgestattet. Berechtigte Ärzte wurden von der KVNO angeschrieben und müssen sich vor Ort mit dem erhaltenen QR-Code legitimieren. In kommenden Lieferzyklen soll die Verteilung auch auf andere Fachgruppen ausgeweitet werden, sofern bis dahin ausreichend Schutzmaterial angeliefert worden ist.

Praxisinfo: Themen unter anderem Schutzausrüstung, Impfstoffe und Kodierungsvorgaben (PDF, 180 KB)