Keine Abrechnung von Attesten im Rahmen der Impf-Priorisierung mehr möglich

Mit der Aufhebung der Priorisierung bei der Impfung gegen das Coronavirus zum 7. Juni ist auch die Erstellung eines ärztlichen Zeugnisses nicht mehr notwendig.