Zi-Studie digitales Monitoring: Keine Zeitentlastung, aber gute Betreuung von Infektpatienten

Für die vor einem Jahr gestartete Studie des Zentralinstituts für die kassenärztliche Versorgung (Zi) zum digitalen Monitoring von Infektpatienten in der ambulanten Versorgung (vgl. Corona-Praxisinformation vom 9. Oktober 2020) liegen jetzt die Ergebnisse vor.