Site Loader

Während der aktuellen Grippesaison kommt es immer wieder zu Rückfragen wegen der angekündigten Lieferung zusätzlicher Impfstoffe. In dieser Saison hat die große Impfbereitschaft in der Bevölkerung schon früh zu lokalen Lieferschwierigkeiten geführt.

Um in Zukunft Engpässe möglichst zu vermeiden und die Lieferprozesse zu verbessern, sammelt das Paul-Ehrlich-Institut (PEI) im Rahmen einer Umfrage Erfahrungen aus der Praxis. Die Umfrage umfasst 17 Fragen, z. B. dazu, wann Grippeimpfstoff bestellt wurde, ob nachbestellt wurde und wie viel davon bei den Ärzten angekommen ist.

Die Bearbeitungsdauer beträgt etwa zehn Minuten. Alle Daten werden anonym erhoben. Bei Interesse finden Sie die Umfrage unter folgendem Link: www.pei.de/umfrage-aerzte

KVNO Praxisinfo | Themen: Änderung der Testverordnung, einheitliche Quarantäneregelungen, Freiwillige Mithelfer für Corona-Impfung gesucht, Umfrage zu Grippeimpfstoffen, Vertretungsregelung zum Jahresende (PDF, 410 KB)